Grünes Herbstfest am Landschaftssee

Eibelstadt, 12.10.2019.

Tolle Stimmung, prima Wetter, Top Veranstaltung. Mit diesen sechs Worten lässt sich das Herbstfest der Eibelstadter GRÜNEN am Besten beschreiben.
Eingeladen hatte der Ortsverband Eibelstadt, um in gemütlichem und geselligem Rahmen seine 16 Kandidaten für die anstehende Stadtratswahl im März 2020, sowie seinen neu gewählten Vorstand aus Jürgen Stroehl, Petra Schliermann, Jochen Rothermel und Christoph Trautner vorzustellen. Viele Besucher ließen sich bei gutem Essen und Trinken, musikalisch begleitet von den „Drei Franken mit dem Kontrabass“ und die Bespaßung durch „Clown Muck“ bestens unterhalten.

Auch Kerstin Celina (MdL), Karen Heußner (Landratskandidatin), Sven Winzenhörlein (Bürgermeisterkandidat in Höchberg) und andere Landkreis-GRÜNE waren nach ihrer Aufstellung der Kreistagsliste zu Gesprächen und zum Feiern gekommen.

Gestärkt durch die erfolgreichen Landtagswahlen und Europawahlen, wollen die Eibelstadter GRÜNEN im Stadtrat die Sitze mehr als verdoppeln und den grünen Einfluss vergrößern. Mehr Frauen und die Jugend sollen dafür sorgen, dass Eibelstadt lebenswerter und grüner wird. Die Umgestaltung der Mainlände, mehr Raum für Fußgänger und Radfahrer in der historischen Altstadt, die Verbesserung des ÖPNVs und der Ausbau der städtischen Kinder- und Jugendarbeit sind Themenschwerpunkte des bevorstehenden Wahlkampfes.

Verwandte Artikel