16 Grüne KandidatInnen für den Stadtrat

Als erste Partei haben die GRÜNEN am 25.9.2019 in Eibelstadt 16 StadtratskandidatInnen aufgestellt. Dabei konnten viele neue und junge Menschen für die Kommunalpolitik gewonnen werden.

Stadträtin Katharina Brandl, die die Liste anführt, freut sich, dass sechs Frauen auf aussichtsreichen Plätzen nominiert wurden. Traditionell werden bei den Grünen für den ersten und die folgenden ungeraden Plätze Frauen nominiert, für die geraden Plätze Kandidaten. Dabei können auch Nichtmitglieder nominiert werden.

Auf unserer Liste für 2020 steht unsere Ortsvorsitzende Petra Schliermann, die besonders sozial engagiert ist, auf Platz drei. Sie will sich für Familien und Kinder stark machen. Der Ortsvorsitzende Jürgen Stroehl (Platz 2) will die Umgestaltung der Mainlände beschleunigen. Jochen Rothermel (Platz 4) will den Fußgängern und Radfahrern größeren Raum in der historischen Altstadt einräumen.

Gestärkt durch die Landtags- und die Europawahlen, bei denen die GRÜNEN über 20 Prozent erreichten, wollen sie im Stadtrat die Zahl ihrer Sitze mehr als verdoppeln und den grünen Einfluss weiter vergrößern.

Mehr Frauen und die Jugend sollen dafür sorgen, dass Eibelstadt lebenswerter und grüner wird. Unser langjähriger Stadtrat Christoph Trautner hat aus Altersgründen nicht mehr kandidiert und wird im Ortsvorstand weiter mitarbeiten. Die GRÜNEN wollen weiterhin mit allen demokratischen Kräften sachlich zusammenarbeiten und sich um die besten Lösungen für die Stadt bemühen.

Die KandidatInnen

Dr. Brandl Katharina
Stroehl Jürgen
Schliermann Petra
Rothermel Jochen
Barwasser Martina
Keck Andreas
Lippe Anita
Zürn Joachim
Rothermel Monika
Heim Oliver
Franz Mirco
Seibold Michael
Schlereth Peter
Löschel Reiner
Schliermann Christian
Keller-Zürn Beatrix

Verwandte Artikel