Photovoltaik

Neue Gestaltungssatzung: Photovoltaik auch im Stadtkern möglich!

Eines der zentralen Themen der Stadtratssitzung vom 10. Dezember 2019 war die Gestaltungssatzung im Rahmen der Städtebauförderung. Bei der Stadtentwicklung ist es uns als Grünen in Eibelstadt sehr wichtig, dass neben der sichtbaren Aufwertung des Stadtbildes auch erneuerbare Energien gefördert werden.

Bislang ist es nicht erlaubt, einsehbare Dachbereiche im Innenstadtbereich mit Solarmodulen auszustatten. Damit ist es für viele interessierte Haushalte nicht möglich, auf Photovoltaik zu setzen. Inzwischen gibt es neben den klassischen Photovoltaik-Modulen auch Dachziegel mit integrierten Solarzellen. Diese tragen weniger auf und können sich hervorragend in das Dachbild integrieren.

Wir freuen uns, dass unser Vorschlag zur Aufnahme von Solardachziegeln in die Gestaltungssatzung Zuspruch innerhalb des Stadtrates gefunden hat und Teil der neuen Gestaltungssatzung für Eibelstadt sein wird.

Verwandte Artikel